Sie sind hier --> Bürgerinfo --> Wahlen
Verwaltung:

87679 Westendorf
Ortsteil Dösingen
Kaltentaler Straße 1
Tel. 08344-9202-0
Fax: 08344-9202-22
Mo-Do 7:30-12:00 Uhr
Do 13:00-18:00 Uhr
Fr 7:30-12:30 Uhr


Nützliche Links:

Wahlen

NEU: Der Online-Wahlschein

Zum Onlinewahlschein >>hier klicken<<

 

 

 

Europawahl am 26.05.2019

Deutsche mit gemeldeten Wohnsitz im Bereich der Verwaltungsgemeinschaft Westendorf

Stichtag für die Anlegung des Wählerverzeichnisses ist der 14.04.2019. Briefwahlunterlagen können daher ab 15.04.2019 beantragt werden.

 

Beantragung Briefwahl möglich über:

- zugestelltem Wahlbenachrichtungsbrief (ausgefüllt und unterschrieben zurück an VGem. Westendorf)

- QR-Code auf dem zugestelltem Wahlbenachrichtigungsbrief

Onlinewahlschein

- Formblatt 

- formloser Antrag (Hinweise siehe unten)

             - per Fax: 08344/9202-22

             - per Email: ewo@vg-westendorf.de

Der formlose Antrag muss folgende Daten enthalten:

  • Name, Vorname
  • Geburtsdatum
  • Anschrift, an welche die Briefwahlunterlagen gesendet werden sollen
  • Wahlbezirk und Wählerverzeichnis-Nr.

Ab dem 22.05. sollten die Briefwahlunterlagen vor Ort in der VGem. Westendorf (in Dösingen) beantragt werden, da ansonsten ein rechtzeitiger Versand der Unterlagen nicht mehr möglich ist!!!!

 

Deutsche im Ausland ohne gemeldeten Wohnsitz in Deutschland („Auslandsdeutsche“)

Wählen kann nur, wer in ein Wählerverzeichnis eingetragen ist. Deutsche im Ausland, die nicht in Deutschland gemeldet sind, bezeichnet man als Auslandsdeutsche. Sie werden nicht automatisch in ein Wählerverzeichnis eingetragen. Wollen Auslandsdeutsche an der Europawahl teilnehmen, müssen sie vor jeder Wahl einen förmlichen Antrag auf Eintragung in das Wählerverzeichnis stellen (beim letzten deutschen Wohnsitz).

Der Antrag auf Eintragung in das Wählerverzeichnis und Wahlscheinantrag für Auslandsdeutsche muss unserer Behörde bis spätestens zum 5. Mai 2019 (Sonntag) vorliegen.

(weitere Informationen unter www.bundeswahlleiter.de/europawahlen/2019/informationen-waehler/unionsbuerger.html)

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen unter 08344/9202-0 zur Verfügung.

 

 

Unionsbürger mit Wohnsitz in Deutschland

Unionsbürger aus anderen Mitgliedsstaaten, die in Deutschland wohnen, können entweder in ihrem Herkunfts-Mitgliedsstaat oder in ihrem Wohnsitz-Mitgliedstatt Deutschland an der Europawahl teilnehmen. Jeder darf aber nur einmal wählen!!

Für die Wahlteilnahme in Deutschland müssen Sie sich in das Wählerverzeichnis Ihrer deutschen Wohnsitzgemeinde bis spätestens zum 5. Mai 2019 (Sonntag) eintragen lassen. Sie erhalten dann auch in Zukunft automatisch hier Ihre Wahlbenachrichtigung für die künftigen Europawahlen. In Ihrer Wohnsitzgemeinde erhalten Sie den entsprechenden Antrag auf Eintragung in das Wählerverzeichnis bzw. können Sie hier herunterladen.

Informationen für EU-Bürger

(weitere Informationen unter www.bundeswahlleiter.de/europawahlen/2019/informationen-waehler/unionsbuerger.html)

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen unter 08344/9202-0 zur Verfügung.